Nur ein Tag ohne! AZ Köln bleibt!

Während Anfang der Woche noch alles danach aussah, als würde das Autonome Zentrum (AZ) in Köln Kalk seinen ersten Geburtstag nicht mehr erleben, erreichten uns am frühen Abend endlich wieder gute Nachrichten von den Kölner Genoss_innen. Während schon die die Abrissbirne und die Bagger vor der Tür standen und schwer bewaffnete Einsatzhundertschaften sich auf die Räumung vorbereiteten, starteten in letzter Sekunde wieder die Verhandlungen. Am frühen Abend stand das wichtigste fest: Das AZ bleibt!

Wir gratulieren unseren Kölner Freund_innen zu ihren Durchhaltevermögen, ihrer Hartnäckigkeit und ihren Kampfgeist! Ihr seit die Besten!

Solidarische Grüße aus Frankfurt!
Kein Tag ohne!

Hier noch die Erklärung der Menschen auf dem AZ von heute Abend:

Ein Tag Ohne!

In buchstäblich letzter Sekunde vor der Räumung ist es zu einer Einigung zwischen uns und der Sparkasse gekommen. Die Sparkasse bietet uns einen Nutzungsvertrag an, der uns das AZ ab morgen wieder zugänglich macht. Alle Strafanzeigen wurde zurückgezogen.

Der Vertrag garantiert uns eine Nutzung bis zum 31. Oktober 2011 – solange, wie die Sparkasse Eigentümerin des Gebäudes sein wird. Danach wird das Gebäude höchstwahrscheinlich in den Besitz der Stadt übergehen. Das Gebäude wird uns kostenlos für diesen Zeitraum zur Nutzung überlassen, wir müssen uns um die anfallenden Nebenkosten kümmern. Bedingung ist die Gründung eines Vereins, der den Nutzungsvertrag unterschreibt.

Die Details des Vertrages entsprechen unseren Forderungen, abgesehen von dem kleine Manko dass er nur bis Ende Oktober gilt. Danach wird die Stadt Köln in der Verantwortung sein uns das Gebäude zur Nutzung zu überlassen. Deswegen: Am Samstag immer noch auf die Straße zur Demo!

Wir danken euch allen die ihr vor Ort ward und seid, die Soliaktionen gemacht haben oder uns sonstwie unterstützt haben für eure Entschlossenheit, eure Kraft und eure Ausdauer. Ohne euch wäre es nie zu diesem (vorläufigen) Ergebnis gekommen.

Detailliertere Informationen bekommt ihr bald, bis dahin – Etappensieg feiern!
 
 
Aktuelle Infos gibts immer noch auf unsersquat.blogsport.eu und twitter.com/unsersquat

Die für Samstag angekündigte Demo in Köln findet trotz der guten Nachrichten nach wie vor statt und es immer noch unzählige gute Gründe daran teilzunehmen. Infos dazu auf selbermachen.blogsport.de

Außerdem: 15. bis 17. April in Köln: Haus verteidigen, Geburtstag feiern und für mehr kämpfen!