Ein Jahr autonomes Zentrum in Köln

Haus verteidigen, Geburtstag feiern und für mehr kämpfen!
Kommt am 15.-17. April nach Köln!

Vor fast einem Jahr, am 16. April 2010 haben mehrere hundert Menschen auf Initiative der Kampagne »Pyranha – Für ein autonomes Zentrum« ein leerstehendes Großkantinengebäude in der Wiersbergstraße 44 im Stadtteil Köln-Kalk besetzt und zu einem Autonomen Zentrum umgewidmet. Seit einem Räumungsalarm im Juni ist es relativ ruhig. Allerdings hat die Noch-Eigentümerin, die Kölner Sparkasse, Wasser und Strom abgedreht (Wir berichteten: 1 | 2 | 3).

In den nächsten Wochen muss die Sparkasse das Gebäude an die Stadt Köln verkaufen und damit sind die Genoss_innen in Köln unmittelbar mit der Kölner Lokalpolitik konfrontiert. Es ist unklar, was dies für das AZ Köln bedeutet. Sollte es zu einer Räumung kommen, ist jedenfalls klar, wer die Verantwortung dafür trägt.

Am Wochenende vom 15. bis zum 17. April 2011 wird in Köln auf jeden Fall der erste Geburtstag des AZ fett gefeiert! Auch der Stadt Köln soll anlässlich des Jubiläums klar gemacht werden, was passiert, wenn sie sich – jetzt oder in Zukunft – für eine Räumung entscheiden sollte und dass diese nur der Auftakt für weitere Besetzungen wäre. Außerdem wollen nicht nur die Genoss_innen aus Köln mehr – und nicht bloß die Kantine!

Derzeit planen sie eine große Demo, Geburtstagsparty, Aktionen, Politik, Kunst und Kultur rund um das Geburtstagswochenende des AZ. Fest steht auf jeden Fall schon die Nachttanzdemo am 15. April. Auf jeden Fall unzählige gute Gründe, um Mitte April nach Köln zu fahren und den Genoss_innen zu gratulieren, sie bei den Demos und Aktionen zu unterstützen und mit ihnen zu feiern!

Weitere Infos zum Autonomen Zentrum Köln und dem Geburtstag gibt es auf: unsersquat.blogsport.eu

Infos zur Nachttanzdemo in Köln gibt es hier: www.nachttanzdemo-koeln.tk

Zur Nachttanzdemo in Köln gibt es auch schon ein Mobivideo: