Hausbesetzung in Darmstadt

Banner Neckar 5:

In der Nacht vom 2. auf den 3. Juni wurde in Darmstadt ein über Jahre leerstehendes Haus in der Neckarstraße 5 besetzt. Erklärtes Ziel der neuen Nutzer_innen ist es, Wohnraum zu erschließen, aber auch Raum für alternative Kultur und politische Arbeit zu schaffen.

Um ihrer Forderung nach einer langfristigen Nutzung des Geländes unweit der Fachhochschule und des darmstädter Haubtbahnhofes Nachdruck zu verleihen, stellten die neuen Nutzer_innen schon jetzt ein Programm für die nächsten Tage online. Neben vielfältigen inhaltlichen Veranstaltungen soll es auch Partys, ein tägliches Cafe, Vokü und vieles mehr geben: neckar5.blogsport.de/programm

Bereits an der Besetzung beteiligten sich duzenden Menschen aus Darmstadt und dem Rhein-Main-Gebiet und im Laufe der Nacht versammelten sich weit über hundert Menschen in dem zuvor ungenutzten Gebäude. Die Polizei hielt sich – zumindest in der ersten Nacht – auffallend zurück und versicherte, die Besetzer_innen zunächst gewähren zu lassen. Zuerst wolle man die Besitzer_innen des Gebäudes ausfindig machen und kontaktieren. Bis dahin sei eine Räumung nicht geplant.

Trotz dieser Zusicherung von Seiten der Polizei rufen die Besetzer_innen für den Fall einer Räumung in den nächsten Tagen zu einer Solidaritätsdemonstration für den 4. Juni um 18:00 Uhr auf. Den Treffpunkt und weitere Infos finden sich auf neckar5.blogsport.de

Wir als Initiative erklären uns ausdrücklich mit den Besetzer_innen solidarisch und hoffen, dass Sie eine langfristige Lösung für ihr Wohn- und Kulturprojekt durchsetzen können. Alle Menschen auf Frankfurt und Umgebung möchen wir dazu aufrufen, in den nächsten Tagen nach Darmstadt zu fahren und die Menschen aus der Neckarstraße 5 vor Ort zu unterstützen. Auch Sachspenden sind gerne gesehen!

Websites der Neckar 5: neckar5.blogsport.de | twitter.com/neckar5

Solidarische Grüße aus Frankfurt!

Weitere Infos auf:
http://linksunten.indymedia.org/de/node/20958
http://de.indymedia.org/2010/06/282882.shtml