Archiv für März 2009

Samstag, 28. März 2009: »Never Surrender« – die grandiose Punkrocknacht Vol.2

Freitag, 27. März 2009 // 21.00 Uhr // Grindcore-Konzert mit »Bloody Phoenix« (USA), »Atka« (GI) und »Mindflair« (KL)

Mal wieder den Kopf freikriegen: Grindcore-Konzert mit BLOODY PHOENIX, ATKA und MINDFLAIR.

Nach der unglücklichen Tourabsage letztes Jahr werden Bloody Phoenix aus Kalifornien mit ihrem Oldschool-Grindcore nun endlich alles in Schutt und Asche legen. Mit Leuten von Excruciating Terror! Atka aus Giessen haben nach ihrem Live-Debüt vor zwei Jahren im ExZess ihren Highend-Grindcore noch weiter in Richtung Perfektion vorangetrieben, unglaublich! In Frankfurt inzwischen auch nicht mehr unbekannt ist Mindflair, das sympathische Groovegrind-Monster aus Kaiserslautern.

»Bloody Phoenix« (USA) // http://www.myspace.com/bloodyphoenix1
»Atka« (GI) // http://www.myspace.com/atkametal
»Mindflair« (KL) // http://www.myspace.com/mindflair

Dienstag, 24. März 2009: »Elektronischer Stammtisch«

»Faites votre jeu!«-Barabend mit DJ’s, ab 20 Uhr

Mittwoch, 25. März 2009: Genüsslicher Filmabend

19.00 Uhr: Leckeres Essen der »Faites votre Cuisine«
20.00 Uhr: Film von Katzen, Puddingblumseln, Zapagecks und anderen Hausbesetzer_innen

Freitag, 20. März 2009 – 22h: Elektronische Clubnacht


Elektronische Clubnacht
mit Visuals + Longdrinks

Live/Dj-Sets:
Education Through Pain
E.T.P.T.T. (Ex-Horst Hüh)

Günter Sare – Ausstellung

Die Ausstellung mit Fotografien über den Todestag von Günter Sare und dessen Folgen läuft noch bis zum 31.März 2009.

Günter Sare war selbst im damaligen JUZ Bockenheim aktiv und wurde am 28. September 1985 bei Protesten gegen die NPD im Gallus von einem Wasserwerfer der Polizei überrollt und getötet.

Öffnungszeiten:
Dienstag, 17. März ab 19h
Freitag, 20. März ab 16h
Samstag, 21. März ab 16h
Dienstag, 24. März ab 19h
Mittwoch, 25. März ab 18h
Freitag, 27. März ab 18h
Samstag, 28. März ab 20h

Montag, 16.März 2009: Günter Sare-Abend

Günter Sare Abend

Donnerstag, 12. März 2009 // 20 Uhr: Film und Diskussion: »Antifaschist Attitude«

.
Zum Film:

Die Dokumentation »Antifascist Attitude« (RUS 2008, 73 min., Russisch mit deutschen Untertiteln) des autonomen Medienkollektivs »Children of Bakuin« aus Russland zeigt antifaschistische Aktivitäten und stellt in Interviews Antifas aus Moskau, St. Petersburg und Irkutsk vor, denjenigen russischen Städten mit einer vergleichsweise starken antifaschistischen Bewegung.
»The interviews are with anarcho-antifascists, human right groups, RASH, SHARP and »Moscow Trojan Skins«, the antifascist hardcore band WHAT WE FEEL, anarcho-punx and the murdered lawyer Stas Markelov (murdered on 19.01.2009, RIP).«

.
Zur Diskussion:

Ukrop, einer der Filmemacher und Aktivist des Medienkollektivs steht anschließend für Fragen zur Verfügung. Er tourt derzeit durch Europa und möchte Kontakte zu antifaschistischen Gruppen knüpfen und über die Situation in Russland informieren.

.
Zur Situation in Russland:

Morde wie am Fließband (Jungle World Nr. 10, 6. März 2008)

Wir brauchen…eure Hilfe (Von Bruno Garmson, Antifaschist aus St.Petersburg (RUS) auf www.apabiz.de)

.
Vor dem Film um 19 Uhr »Faites votre Cuisine«, leckere und ausgefallene Speisen